Kinder

Kinder

Rucksäcke für Kinder sorgfältig auswählen

Kinderrucksäcke oder auch Rucksäcke für den Kindergarten müssen zum einen sorgfältig ausgewählt werden, um dem Kind in seinem Wachstum nicht zu beeinflussen oder gar zu schädigen. Andererseits muss aber auch überlegt werden, was in so einen Rucksack für kleine Kinder alles hineinpassen soll.

Für die Eltern ist es wichtig, dass ihre Kinder, meistens im Alter zwischen zwei und zwölf Jahren (danach sind es ja schon Teenager und keine Kinder mehr),  durch den Rucksack nicht belastet, sondern der Rücken vielmehr entlastet wird. Daher sind die Rucksäcke für Mädchen und Jungs bei Dakine auch unter ständiger Beobachtung und werden stets nach dem neuesten Forschungsstand weiterentwickelt. Ganz klar: ein Rucksack für Kinder hat ganz andere Voraussetzungen wie Erwachsenen Packs.

An den Kinderrücken und an den Kinderalltag angepasst

Kinderrucksäcke sollten für Kinder ab drei Jahren geeignet sein und den Rücken der Kinder nicht unnötig belasten. Trotzdem soll er für den Kindergarten oder für Wanderungen mit der Schule genügend Stauraum haben. Bei den Dakine Kinder Rucksäcken haben die Entwickler darauf geachtet, dass die Tragegurte gepolstert und die Rückenbereiche der kleinen Rucksäcke anatomisch geformt sind. Das bedeutet, dass die Dakine Rucksäcke speziell an den Körper der Kinder angepasst ist. Hier wird auf eine Norm zurückgegriffen.

Damit sie den Ansprüchen besorgter Eltern gerecht werden und lange Freude bereiten, haben die Modelle für den Kindergarten und Kinder Rucksäcke im Allgemeinen eine sehr hohe Qualität. Sie sind robust und daher nicht heikel, damit die Kleinen beim Kindergartenausflug und dem Wandertag viel Spaß haben!

Nicht nur Kinderrucksäcke für den Kindergarten

Dakine hat natürlich Kinderrucksäcke für Mädchen und Jungs im Alter zwischen drei und sechs Jahren im Sortiment, die in den buntesten Farben und im fröhlichen Design angeboten werden.

Doch Dakine möchte Kindern mehr bieten und hat auch Rucksäcke für die Vorschule und für die Freizeit im Sortiment. Denn damit die Kinder nicht auf die praktischen Features und den lässigen Designs der bewährten Dakine Rucksäcke verzichten müssen, gibt es nicht nur ein Dakine Kinderrucksack Modell.
Die Dakine Rucksack Kollektion für Kinder wird angeführt vom Grom mit einem Fassungsvermögen von 13 Litern. Der coole Kids Rucksack eignet sich hervorragend für den Kindergarten, Vorschule und für die Freizeit. Die Schulrucksäcke sind mit Reflektorstreifen für bessere Sichtbarkeit bei Regen, Schnee und Dunkelheit ausgestattet und unterstützen die Kleinen auf einem sicheren Weg nach Hause.

Praktische Kinderrucksäcke für unterwegs

Kinder brauchen aber auch einen Rucksack, der praktisch ist. Daher sind die Rucksäcke von Dakine speziell für Kinders zwar klein, haben aber die selben Ausstattungsvarianten wie die Erwachsenen-Modelle. Denn auch Kindergartenkinder oder Vorschüler freuen sich über seitliche Netztaschen für die Trinkflasche und über ein geräumiges Hauptfach. Manche Dakine Rucksäcke, wie der kleine Dakine Campus Mini  haben ein bis zwei Fächer auf der Vorderseite. Viele Sachen passen in so einen bunten Kinderrucksack hinein. Und da die Kleinsten schon großen Geschmack beweisen, kann beim Dakine Grom und Milo zwischen den Jungs und Mädels Modellen gewählt werden. 

 
Rucksäcke für Kinder sorgfältig auswählen Kinderrucksäcke oder auch Rucksäcke für den Kindergarten müssen zum einen sorgfältig ausgewählt werden, um dem Kind in seinem Wachstum nicht zu... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kinder

Rucksäcke für Kinder sorgfältig auswählen

Kinderrucksäcke oder auch Rucksäcke für den Kindergarten müssen zum einen sorgfältig ausgewählt werden, um dem Kind in seinem Wachstum nicht zu beeinflussen oder gar zu schädigen. Andererseits muss aber auch überlegt werden, was in so einen Rucksack für kleine Kinder alles hineinpassen soll.

Für die Eltern ist es wichtig, dass ihre Kinder, meistens im Alter zwischen zwei und zwölf Jahren (danach sind es ja schon Teenager und keine Kinder mehr),  durch den Rucksack nicht belastet, sondern der Rücken vielmehr entlastet wird. Daher sind die Rucksäcke für Mädchen und Jungs bei Dakine auch unter ständiger Beobachtung und werden stets nach dem neuesten Forschungsstand weiterentwickelt. Ganz klar: ein Rucksack für Kinder hat ganz andere Voraussetzungen wie Erwachsenen Packs.

An den Kinderrücken und an den Kinderalltag angepasst

Kinderrucksäcke sollten für Kinder ab drei Jahren geeignet sein und den Rücken der Kinder nicht unnötig belasten. Trotzdem soll er für den Kindergarten oder für Wanderungen mit der Schule genügend Stauraum haben. Bei den Dakine Kinder Rucksäcken haben die Entwickler darauf geachtet, dass die Tragegurte gepolstert und die Rückenbereiche der kleinen Rucksäcke anatomisch geformt sind. Das bedeutet, dass die Dakine Rucksäcke speziell an den Körper der Kinder angepasst ist. Hier wird auf eine Norm zurückgegriffen.

Damit sie den Ansprüchen besorgter Eltern gerecht werden und lange Freude bereiten, haben die Modelle für den Kindergarten und Kinder Rucksäcke im Allgemeinen eine sehr hohe Qualität. Sie sind robust und daher nicht heikel, damit die Kleinen beim Kindergartenausflug und dem Wandertag viel Spaß haben!

Nicht nur Kinderrucksäcke für den Kindergarten

Dakine hat natürlich Kinderrucksäcke für Mädchen und Jungs im Alter zwischen drei und sechs Jahren im Sortiment, die in den buntesten Farben und im fröhlichen Design angeboten werden.

Doch Dakine möchte Kindern mehr bieten und hat auch Rucksäcke für die Vorschule und für die Freizeit im Sortiment. Denn damit die Kinder nicht auf die praktischen Features und den lässigen Designs der bewährten Dakine Rucksäcke verzichten müssen, gibt es nicht nur ein Dakine Kinderrucksack Modell.
Die Dakine Rucksack Kollektion für Kinder wird angeführt vom Grom mit einem Fassungsvermögen von 13 Litern. Der coole Kids Rucksack eignet sich hervorragend für den Kindergarten, Vorschule und für die Freizeit. Die Schulrucksäcke sind mit Reflektorstreifen für bessere Sichtbarkeit bei Regen, Schnee und Dunkelheit ausgestattet und unterstützen die Kleinen auf einem sicheren Weg nach Hause.

Praktische Kinderrucksäcke für unterwegs

Kinder brauchen aber auch einen Rucksack, der praktisch ist. Daher sind die Rucksäcke von Dakine speziell für Kinders zwar klein, haben aber die selben Ausstattungsvarianten wie die Erwachsenen-Modelle. Denn auch Kindergartenkinder oder Vorschüler freuen sich über seitliche Netztaschen für die Trinkflasche und über ein geräumiges Hauptfach. Manche Dakine Rucksäcke, wie der kleine Dakine Campus Mini  haben ein bis zwei Fächer auf der Vorderseite. Viele Sachen passen in so einen bunten Kinderrucksack hinein. Und da die Kleinsten schon großen Geschmack beweisen, kann beim Dakine Grom und Milo zwischen den Jungs und Mädels Modellen gewählt werden. 

 
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
120 - 121 von 121 Artikeln
1 ... 4 5 6 (von 121 Artikel)
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Dakine 365 Mini Sp 12L Damen Rucksack Coastal Green Dakine 365 Mini Sp 12L Damen Rucksack Coastal Green
Dakine 365 Mini Sp 12L Damen Rucksack Coastal Green
DerDakine 365 Mini 12L Rucksack ist so lässig und stylish dass man ihn einfach das ganze Jahr über, also 365 Tage lang, benutzen möchte.
34,95 €
120 - 121 von 121 Artikeln
1 ... 4 5 6 (von 121 Artikel)
Nach oben

Kinder

Rucksäcke für Kinder sorgfältig auswählen

Kinderrucksäcke oder auch Rucksäcke für den Kindergarten müssen zum einen sorgfältig ausgewählt werden, um dem Kind in seinem Wachstum nicht zu beeinflussen oder gar zu schädigen. Andererseits muss aber auch überlegt werden, was in so einen Rucksack für kleine Kinder alles hineinpassen soll.

Für die Eltern ist es wichtig, dass ihre Kinder, meistens im Alter zwischen zwei und zwölf Jahren (danach sind es ja schon Teenager und keine Kinder mehr), durch den Rucksack nicht belastet, sondern der Rücken vielmehr entlastet wird. Daher sind die Rucksäcke für Mädchen und Jungs bei Dakine auch unter ständiger Beobachtung und werden stets nach dem neuesten Forschungsstand weiterentwickelt. Ganz klar: ein Rucksack für Kinder hat ganz andere Voraussetzungen wie Erwachsenen Packs.

An den Kinderrücken und an den Kinderalltag angepasst

Kinderrucksäcke sollten für Kinder ab drei Jahren geeignet sein und den Rücken der Kinder nicht unnötig belasten. Trotzdem soll er für den Kindergarten oder für Wanderungen mit der Schule genügend Stauraum haben. Bei den Dakine Kinder Rucksäcken haben die Entwickler darauf geachtet, dass die Tragegurte gepolstert und die Rückenbereiche der kleinen Rucksäcke anatomisch geformt sind. Das bedeutet, dass die Dakine Rucksäcke speziell an den Körper der Kinder angepasst ist. Hier wird auf eine Norm zurückgegriffen.

Damit sie den Ansprüchen besorgter Eltern gerecht werden und lange Freude bereiten, haben die Modelle für den Kindergarten und Kinder Rucksäcke im Allgemeinen eine sehr hohe Qualität. Sie sind robust und daher nicht heikel, damit die Kleinen beim Kindergartenausflug und dem Wandertag viel Spaß haben!

Nicht nur Kinderrucksäcke für den Kindergarten

Dakine hat natürlich Kinderrucksäcke für Mädchen und Jungs im Alter zwischen drei und sechs Jahren im Sortiment, die in den buntesten Farben und im fröhlichen Design angeboten werden.

Doch Dakine möchte Kindern mehr bieten und hat auch Rucksäcke für die Vorschule und für die Freizeit im Sortiment. Denn damit die Kinder nicht auf die praktischen Features und den lässigen Designs der bewährten Dakine Rucksäcke verzichten müssen, gibt es nicht nur ein Dakine Kinderrucksack Modell.
Die Dakine Rucksack Kollektion für Kinder wird angeführt vom Grom mit einem Fassungsvermögen von 13 Litern. Der coole Kids Rucksack eignet sich hervorragend für den Kindergarten, Vorschule und für die Freizeit. Die Schulrucksäcke sind mit Reflektorstreifen für bessere Sichtbarkeit bei Regen, Schnee und Dunkelheit ausgestattet und unterstützen die Kleinen auf einem sicheren Weg nach Hause.

Praktische Kinderrucksäcke für unterwegs

Kinder brauchen aber auch einen Rucksack, der praktisch ist. Daher sind die Rucksäcke von Dakine speziell für Kinder zwar klein, haben aber die selben Ausstattungsvarianten wie die Erwachsenen-Modelle. Denn auch Kindergartenkinder oder Vorschüler freuen sich über seitliche Netztaschen für die Trinkflasche und über ein geräumiges Hauptfach. Manche Dakine Rucksäcke, wie der kleine Dakine Campus Mini haben ein bis zwei Fächer auf der Vorderseite. Viele Sachen passen in so einen bunten Kinderrucksack hinein.